Anders antworten. 100x schlagfertig im Job-Interview by Gerhard Winkler

By Gerhard Winkler

Show description

Read or Download Anders antworten. 100x schlagfertig im Job-Interview PDF

Best german_1 books

Schule als Konstrukt der Öffentlichkeit: Bilder – Strategien – Wirklichkeiten

Wohl in keinem anderen institutionellen Bereich als dem der Erziehung und Bildung steht der Aufwand an Planung, steht der Umfang der Erlasse, P- gramme, Vorschriften, Maßnahmen und Verfahren in einem so krassen Geg- satz zu dem, was once guy über die Resultate dieses an Regeln orientierten, int- aktiven Handelns weiß.

Extra info for Anders antworten. 100x schlagfertig im Job-Interview

Sample text

Offen, aufnehmend, freundlich abwartend. Ohne dass Ihre Arme und Hände dem Gesprächspartner Barrieren aufbauen. 2004 14:11 Uhr Seite 56 ANDERS ANTWORTEN – 100 X SCHLAGFERTIG IM JOBINTERVIEW Bestimmtheit bedeutet, dass man sich von nichts und niemanden beirren lässt. Man hat sein Ziel kartiert und weiß, wo es liegt. Der Personaler gleicht seine Zielplanung und seinen Routenplan gern mit einem ab. Er wird einem Bewerber für seine Bestimmtheit sogar dankbar sein. Die Organisation, die er vertritt, dient endlich einmal nicht als Leuchtturm für desorientierte Jobschiffbrüchige.

Meine internationale Erfahrung und meine sehr hohe Affinität zur ökonomischen Leistungselite sprechen dafür, dass ich mich in Ihr Anwaltsbüro ohne Zeit- und Reibungsverluste integriere. Neben meinen sicheren Kenntnissen im allgemeinen Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht sind es insbesondere meine praxisorientierte und in den USA erprobte Arbeitsweise, mein Verstand für wirtschaftliche Zusammenhänge, meine erprobte soziale Kompetenz sowie meine perfekte Verhandlungssicherheit im Englischen, die mich Ihnen empfehlen.

Kindlichkeit. 2004 14:11 Uhr Seite 33 SIND SIE GESPRÄCHSBEREIT? EINLEITUNG Der Weisheit letzter Schluss kommt wie üblich als Nachsatz. Von Peter Ziegler stammt der Spruch: Spontan zu reden ohne Not/ist stets des flotten Redners Tod. Das lehrt uns, gegen unser natürliches Sprechverhalten anzugehen und uns jene berühmte winzige Pause anzutrainieren, die wir innehalten, bevor wir auf eine Frage antworten. In diesem Moment des Stillstands springen uns die spontanen Antworten auf die Zunge. Warten wir ab, bis sie verduften und öffnen wir dann erst den Mund.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 37 votes