Aha! GERMAN by Walter Moers

By Walter Moers

Show description

Read or Download Aha! GERMAN PDF

Similar german books

Handbuch der Forensischen Psychiatrie, Band 1: Strafrechtliche Grundlagen der Forensischen Psychiatrie

Im vorliegenden Band vermitteln die Autoren die strafrechtlichen Grundlagen der Gutachtenerstellung im Strafverfahren. Sie gehört zu den Hauptaufgaben der forensischen Psychiatrie.

Die Autoren stellen vollständig die Aufgaben des Strafrechts und die Merkmale der Straftat dar. Besondere Aufmerksamkeit widmen sie den rechtlichen Grundlagen der Schuldfähigkeit. Sie erläutern strafrechtliche Rechtsfolgen und behandeln neben den Strafen auch eingehend die Maßregeln der Besserung und Sicherung.

Auf dem Gebiet des Strafverfahrensrechts schildern sie besonders detailliert die Vorschriften über die Rechtsstellung und die Tätigkeit von Sachverständigen. Sie arbeiten die Besonderheiten des Jugendstrafrechts heraus und geben einen Überblick über die strafrechtlichen Grundlagen der forensischen Psychiatrie im internationalen Vergleich.

Ihre Stellungnahmen zu grundlegenden strafrechtlichen Problemen aus psychiatrischer Sicht tragen zum notwendigen conversation zwischen Strafrechtswissenschaft und Psychiatrie bei.

Alkohol und Tabak: Medizinische und Soziologische Aspekte von Gebrauch, Missbrauch und Abhängigkeit

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Alkohol- und Tabakabhängigkeit wurden in den letzten zehn Jahren deutlich verbessert. Heute wirkt eine maßgeschneiderte Therapie bei Untergruppen von Abhängigkeitserkrankungen wesentlich langfristiger als früher übliche starre Abstinenzprogramme. Diesem neuen therapeutischen Ansatz widmet sich das Buch.

Internationale Realoptionen: Aufbau von Auslandsgesellschaften bei Unsicherheit und Irreversibilitat

Jan Hendrik Fisch modelliert den Aufbau von Auslandsgesellschaften als Erwerb und Ausübung internationaler Realoptionen und stellt fest, dass es sich dabei um einen praktikablen Ansatz handelt, der herkömmliche Theorien der Internationalisierung übertrifft.

Extra info for Aha! GERMAN

Example text

Die Statue wurde im August 1975 geschaffen. Der Lehm (aus dem die Statue besteht) wurde im August 1975 geschaffen. b) abgeleitet werden kann. h. als Funktion von Referenzpunkten auf Mengen. Eigenschaften von Individuenkonzepten nennt Gupta Sorten. Sehen wir uns daraufhin die Behandlung seines Beispiels an. Die Statue sei durch das Individuenkonzept s repräsentiert der Lehm durch ein davon verschiedenes Individuenkonzept 1. Daà die Statue s zum Referenzpunkt i aus dem Lehm 1 besteht, kann man durch s(i) = l(i) ausdrückenFüi liefern s und i also dasselbe Individuum, dennoch gilt s/l.

197 1) wohlbekannt. Dort entspricht der arithmetischen Addition die empirische Konkatenations-Operation. Die Vereinigung von nicht-überlappende Individuen in einem Summenverband kann als Konkatenationsoperation gewertet werden (es ist offensichtlich, da wir Uberlappungen ausschließemüssenum konsistent zu bleiben). Ein äquivalentePostulat füMaßausdrŸcwurde auch in der Literatur der semantik von Massentermen angenommen, beispielsweise von Cartwright (1975). äÃsich mit (176) bereits nachweisen, daà eine Numerativkonstruktion auf Grundlage einer additiven Maßfunktio gequantelt ist?

Offensichtlich müssewir hierzu besondere Anforderungen an die Maßfunktio nen stellen; dies ist Gegenstand dieses Abschnitts. Hier wie im folgenden sei ein kumulativer Individuenbereich zugrundegelegt. Wir legen fest: (175) ( 1 76) a. Maßfunktione sind Funktionen aus einem Individuenbereich in die Menge der positiven reellen Zahlen. m ist eine additive MaßfunktiobezüglicU , wenn gilt: DEF(m) E A und Vx,y E DEF(m)[-ixo y <-> m(x) + m(y) = m(xu y)] Das Postulat füadditive Maßfunktioneist in der Theorie des Messens (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 5 votes